Stellenausschreibung

Im Planungsverband Region Chemnitz ist ab dem 01. März 2018 eine befristete Stelle

eines/einer Referenten/Referentin Freiraum

im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung (Wochenarbeitszeit 40 Stunden) zu besetzen. Eine darüber hinaus gehende dauerhafte Weiterbeschäftigung ist bei entsprechender Eignung möglich.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Erstellung und Fortschreibung des Regionalplanes in Bezug auf die Freiraumstruktur, hier insbesondere zu den Themen Altlasten, Boden, Klima, Luft, Lärm, Wasser und Hochwasser sowie zur Land- und Forstwirtschaft
  • Erstellung und Fortschreibung von Teilen des Landschaftsrahmenplanes (Fachbeitrages) der Region zu diesen Themen
  • Erarbeitung und Laufendhaltung von Fachgrundlagen zu diesen Themen für die Durchführung der Umweltprüfung und der FFH-Verträglichkeitsprüfung der durch den Verband zu erstellenden Pläne; Koordination und Durchführung dieser Prüfungen
  • Erarbeitung von Stellungnahmen im Rahmen der Beteiligung des Verbandes als Träger öffentlicher Belange sowie Erarbeitung von Fachbeiträgen und Evaluationen zu landschaftsplanerischen und freiraumbezogenen Themen
  • Fachberatung, Vorstellung und Vertretung der regionalen Erfordernisse der o.g. Themen in den Organen des Planungsverbandes, den Genehmigungsbehörden der Landkreise sowie weiteren Aufgabenträgern, Planern und Investoren; Mitarbeit in Facharbeitsgruppen
Der/die Bewerber/in sollte folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Hochschulabschluss (Diplom/Master) oder gleichwertiger Abschluss im Bereich Geo-, Landschafts- oder Umweltwissenschaften, Geoökologie, Physische Geographie oder einem vergleichbaren Studiengang
  • gute Regionalkenntnis sowie praktische Erfahrung im genannten Aufgabengebiet oder in vergleichbaren Aufgaben vorzugsweise im Freistaat Sachsen bzw. der Region Chemnitz
  • nachweislich umfassende, sichere und anwendungsbereite Kenntnisse in ArcGIS
  • umfassende Kenntnisse der für den Aufgabenbereich erforderlichen gesetzlichen Grundlagen
Weiterhin erwarten wir, dass Sie
  • die Aufgaben mit hoher Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit und Zuverlässigkeit erledigen,
  • sich schriftlich und mündlich sehr gut ausdrücken können,
  • vertraut im Umgang mit MS-Office Anwendungsprogrammen sind,
  • serviceorientiert handeln,
  • konzeptionelles, strategisches und analytisches Denkvermögen besitzen,
  • selbstständig und ergebnisorientiert arbeiten,
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen aufweisen sowie
  • den Führerschein Klasse B besitzen und ihren Privat-Pkw auch für dienstliche Belange einsetzen.

Weitere Information erteilt: Herr Kropop - Leiter der Verbandsgeschäftsstelle Tel.-Nr. 0375 / 289 405 10

Die Vergütung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Ent-geltgruppe 13 TVöD-VKA. Der Dienstort ist die Verbandsgeschäftsstelle in Zwickau.

Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe ihres frühestmöglichen Antrittstermins senden Sie bitte unter dem Kennwort - Planungsverband - bis zum 02. Januar 2018 an das Landratsamt Erzgebirgskreis, Referat Recht und Personal, SG Personal, Frau Flämig, 09456 Annaberg-Buchholz, Paulus-Jenisius-Straße 24.